Herzlich willkommen beim TSV Kleiningersheim Volleyball


Hallo liebe Volleyballer(innen),
es gibt Neues (Ärgerliches) in Sachen Halle:
Die Halle wird leider erst nach dem Herbstlauf (25.09.) für uns sporttreibende Vereine freigegeben!
D.h. diese Woche kann noch kein normaler Trainingsbetrieb stattfinden, bzw. die Halle nicht genutzt werden!
Ich hoffe, daß dann endlich ab 26.09. die Halle zumindest wieder volleyballtechnisch genutzt werden kann!

Vorschau  Spiele:
am Sonntag, 02.10. spielen die Freizeit 2 und die Herren in der neu renovierten Fischerwörthhalle!
Beginn ist bei den Herren um 10.30 Uhr!

Am 08.10. hat dann die Freizeit 1 ihr erstes Spiel um 14 Uhr in Sachsenheim.


Der Verein hat eine neue Satzung.

Endlich sind die Bilder vom Erfurt-Ausflug online.



Saisonabschlussberichte der Teams


Herrenmannschaft

Neu formiert startete unsere Herrenmannschaft in die Saison 2015/16. Ein Teil der jungen B-Klassemannschaft trat mit den Herren der aufgelösten A-Klasse/ Spielgemeinschaft (SGV Freiberg) in der A-Klasse Nord an. In dieser neuen Kombi überzeugte sie bereits zu Beginn der Saison durch einige hart umkämpfte und gewonnene Spiele, dass Sie durchaus Potenzial zu Höherem hat!
Leider warfen immer wieder Verletzungen das Team zurück und relativ leichte Spiele wurden knapp verloren.
Ein guter 5. Platz  im Mittelfeld zum Saisonabschluss zeigt, dass das Team sehr gut in der Liga mithalten kann!
Es bleibt zu hoffen, dass unsere Herrenmannschaft auch in der kommenden Saison mit einem ähnlichen Kader antreten kann!

C 5CUsers5CChris5CAppData5CLocal5CTemp5COICE F9E8C782-BE7A-438C-92EE-9492B8AFE751 05Cmsohtmlclip15C015Cclip image002
Es spielten:
hintere Reihe (v.l.) Robin Stumpf, Philipp Willmer, Denis Arndt, Frieder Willmer, Moritz Langjahr, Jochen Merlau
vordere Reihe (v.l.) Linus Gottschick, Dominik Schön, Martin Traub, Peter Mager, Luka Merlau und Steffen Luft
Auf dem Foto fehlt Christian Laiß


Freizeit 1

Während unserer Saison gab es Höhen und Tiefen. Wir hatten aber fast immer Spaß, bis auf die Niederlagen gegen Iptingen und Eberweihingen. Da hatten wir einen rabenschwarzen Tag erwischt.
Beim letzten Spieltag überraschten wir, mit engen und stark umkämpften Sätzen und einem verdienten Sieg gegen Diefenbach 2. Leider konnten wir uns trotzdem nicht vom letzten Tabellenplatz wegarbeiten. (Hier spielten: Bärbel, Barbara, Bello, Frank, Gerd, Gise, Martin und Rainer)
Unsere „Oldie-Truppe“ konnte die deutlich jüngeren gegnerischen Mannschaften ab und zu noch ganz schön ärgern und verblüffen.
Verletzungsbedingt fehlte Jörg die ganze Saison, Hermann schwächelte und Artur und Rainer waren auch nicht immer einsatzfähig.
Bärbel, Barbara und Gise konnten konstant eingesetzt werden und wir hoffen, dass Doris in der neuen Saison 2016/17 wieder dabei ist.
Holger Aymar kümmerte sich um uns an den Trainingsabenden, bei den Spielen coachten wir uns selbst. Das passte so für uns.
Freizeit 1 2015 16
Es spielten: Hermann Alber, Bärbel und Rainer Kicherer, Gisela  und Stefan Kling, Frank Männer, Barbara Moosmann-Röck,, Gerd und Jörg Oswald und Martin Schwarz
 

Freizeit 2
 
Unsere Saison war von den Erfolgen her durchwachsen. Die B-Klasse Nord 1 ist eine starke und ausgeglichene Liga. Das sieht man deutlich, dass am letzten Spieltag der Tabellenletzte noch den Erstplatzierten geschlagen hat.
So blieb auch für uns jeder Spieltag bis zum letzten spannend.
Unsere Mannschaft war ziemlich von Verletzungen geplagt und belastet. Bänder- /Kreuzbandriss und Daumenbruch begleiteten uns durch die Saison.
Wir haben gezeigt, dass wir jeden Gegner schlagen , aber leider auch gegen Jeden verlieren können. 
Mit dem 5. Platz sind wir zufrieden, möchten aber im nächsten Jahr noch ne "Schippe" drauflegen.
Freizeit2 20160319 193118
Es spielten: Alexanderl, Gerhard, Thorsten, Vitali, Chris, Kathi, Conny, Anna, Tanja, Peter und Christian
 

U 20 weiblich

Hier kommen die Mädels und ihr Trainerinnenteam zu Wort:
Wir hatten alle viel Freude und waren immer top motiviert. Auch eine kalte Halle und noch viel kältere Duschen (in Ludwigsburg) konnten uns von einem Sieg nicht abhalten! Durch unser gutes Zusammenspiel schafften wir es, selbst schwere Spiele, zum Sieg zu wenden. Es war eine tolle Saison, die uns Spaß gemacht hat. Wir Mädchen waren ein Team und hatten eine witzige und erfolgreiche Zeit. Bei so vielen lustigen Momenten ist es sehr schade, dass die Saison so schnell zu Ende ging.
Wir hatten zwar keinen speziellen Schlachtruf, trotzdem haben wir unsere Spiele siegreich beendet.
Manchmal spielten wir zäh wie Kaugummis und unseren Trainerinnen wuchs das eine oder andere graue Haar. Dann gaben wir wieder Vollgas und überraschten mit gemeinsamem Einsatz und sehenswerten spannenden Sätzen und Spielen. Obwohl wir selten alle gemeinsam trainierten kämpften wir auf dem Spielfeld immer getreu dem Motto: Eine für alle, alle für Eine!
Mit sagenhaften 33 Punkten und 11 von 12 gewonnenen Spielen (nur der TSV Ötisheim stellte ihnen ein Bein) wurde unsere U 20 verdient Bezirksmeister.

Abschließende Worte des Trainerinnenteams: Wir sind sehr stolz auf unsere Mädels, dass sie sich so gut geschlagen haben.

U20weiblich2015-2016
Es spielten: Juliana Ast, Karolin Barth, Hellen Brenner, Alycia Dell Ánnunziata, Nele Käter, Jennifer Koch, Sonja Kormanik, Nele Ostendorp, Theresa Röck und Patrizia Theil.
Trainerinnenteam: Andrea Nowakowski-Sauer und Yvonne Franz




Teams

Die Manschaften des TSV Kleiningersheim... mehr...


Infos

Veranstaltungskalender, Spieltermine, Anfahrt... mehr...


Historie

Berichte und mehr aus den letzten Jahren... mehr...


Kontakt

Kontaktinformationen... mehr...


Galerie

Bilder und ähnliches... mehr...